Fotoreportage – ein Tag im Reitstall mit Pony Hilde & Co.

Ein kleiner Reportage-Nachtrag von Annette aus dem letzten Januar.

Ich war im Januar direkt ordentlich unterwegs. Anfang des Jahres habe ich Sarah einen Nachmittag begleitet. Sarah hat gerade frisch angefangen mit ihrem Pony Hilde zu trainieren! Für mich eine ungewohnte Kulisse, habe ich doch sonst eher mit kleineren Vierbeinern zu tun.

Als wir auf dem Hof angekommen sind, wurde ich allerdings erstmal von Kasper & Seppel gestoppt. Als diese zwei wundervollen Ponys aus ihrer Box schauten musste ich einfach die Kamera zücken! Und natürlich habe ich sie auch durch geknuddelt, die sind ja so süß. Und ja, ich wollte dann auch ein Foto mit ihnen 😉

Dann präsentierte sich auch schon Hilde – ihre Mähne passte sich wundervoll dem frischen Schnee an und sie war total neugierig. “Wer ist denn das da?” stand ihr ins Gesicht geschrieben. Sie war schon sehr an der Kamera interessiert. Gutes Pony! Nachdem die Hufe gereinigt worden und die Mähne saß ging das Training los. Es war sehr faszinierend, wenn man mal so hautnah ein größeres Tier sieht als Hunde und Katzen.

Als Hilde dann fertig war kam noch ihre große Freundin Nikita Sun (eine Oldenburger Stute) zum Vorscheinen. Eine imposante Erscheinung mit sehr langen Beinen. Schnell noch ein Foto mit der Familie und dann war mein Tag auch schon wieder vorbei.

P.S.: Hilde hat übrigens auch einen Instagram Account (pony_horsepage), moderne Tiere sind halt so 🙂

Viel Spaß mit unserer kleinen Story.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.