Workshop: Fotografie für Einsteiger, es wurde ernst!

Im Januar haben wir ja bereits die Generalprobe hinter uns gebracht und schauten nun voller Vorfreude auf den 16. März. Jetzt gab es keine Entschuldigungen mehr, die Sache musste laufen!

Und das tat sie dann auch – fast wie von selbst. Wir standen 6 Mädels und einem Herren in der TangoBrücke gegenüber. Hier zeigte sich auch direkt, dass wir mit einer Gruppengröße von sechs bis acht Teilnehmern sehr gut umgehen können. Jeder kann fragen, man kann alles individuell einstellen (gar nicht immer so logisch, wenn man jetzt auch mal Nikon- und Sony-Kameras vor sich hat). Die Technik lief dieses Mal problemlos, kleine Pausen gab es nun auch und der Fotorundgang verlagerte sich von der Innenstadt in einen Park, sehr schön!

Die kleine Feedback-Runde am Ende des sechstündigen Programms hat u.a. gezeigt, dass wir es zum Glück nicht ermündend theoretisch handhaben. Sicher müssen zunächst Grundlagen verstanden werden, aber wir hoffen dass diese mit vielen Beispielfotos recht einfach näher gebracht werden können. Einzig die Bildbesprechung am Ende hat durch den Import-Prozess dann doch mehr Zeit als gedacht eingenommen, so dass wir 40 Minuten überzieehn mussten.

Fazit: wir hatten viel Spaß, sind etwas stolz und freuen uns auf zukünftige Teilnehmer!

Termine stehen dann hoffentlich in Kürze auch fest. Verfolgt einfach regelmäßig diese Website hier und unsere (öffentliche) Facebook-Seite 😉 Eine eigene Seite zum Workshop findet ihr hier!

Fotografie-Workshop für Einsteiger in Einbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.