Ein kleiner Imageclip für Einbeck

Endlich ist es soweit und es wurde ein kleiner Film veröffentlicht, der mich doch die ein oder andere Stunde in den letzten Wochen gekostet hat 🙂

Der Tourismus & Kulturring Einbeck hatte im September angefragt, ob wir nicht ein paar Fotos der Stadt machen können, die dann auf den touristischen Plattformen ausgespielt werden können. Ok, das war ja kein Problem. Zudem stand aber im Raum, dass auch ein kleines Video schön wäre. Kleine Randnotiz: bis zum 1. November sollte das dann aber schon fertig sein.

Puh ok, mal überlegen. Da wir zum Glück ein paar Aufnahmen im Archiv hatten und der Rest der Szenen durchaus machbar schienen, habe ich zugestimmt. Aufgrund des ernorm kleinen Zeitfensters und des nicht unbedingt schöner werdenden Wetters, musste recht schnell gestartet werden. Also der lieben Dörthe Bescheid gegeben und mit ihr schonmal die wichtigsten Szenen bei bestem Wetter (fast wie im Sommer) gedreht. Wir hatten echt Glück, dass das so machbar war. Als dieser Part im Kasten war, war ich doch sehr viel entspannter, denn der Rest waren größtenteils Innenraum-Szenen, bei denen das Wetter egal ist.

Da dieses Jahr natürlich keine großen Events stattfanden, konnten wir dazu leider nichts drehen, aber wir hoffen mal, dass vielleicht 2021 etwas möglich ist. Eine längere Version des Film ist zumindest geplant.

Ok, soviel zum Hintergrund. Natürlich war der Film am Ende pünktlich fertig und konnte so bei der Präsentation des neuen Einbeck Logos und der Marke selbst gezeigt werden. Etwas mehr Details zum Markenbildungsprozess gibt es hier bei Einbeck Aktuell.

Film ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.