Einbecker Oldtimertage 2017 – fotografiert und gefilmt!

Vorab an dieser Stelle: diese Oldtimertage waren eine richtig große Sache! Vor Monaten wusste ich bereits, dass es zum dritten Geburtstag des PS.SPEICHERs wieder ein großes Event geben soll und ich dieses fotografisch begleiten soll. Schöne Sache, das gefiel mir natürlich.

Als es dann ein paar Wochen vor der Veranstaltung schließlich zu ersten Gesprächen kam über den Umfang und was alles geplant sei, wurde man doch leicht nervös. Muss man ja auch mal zugeben. Sicher, Fotos bei Veranstaltungen sind kein Problem, das gab es ja nun schon häufiger und mittlerweile kenne ich fast alle Mitwirkenden dort. Aber es war eben keine einfache Veranstaltung über drei Tage, denn es galt am Samstag die komplette Oldtimer Rallye mit 120 Fahrzeugen von Einbeck nach Harste und zurück mitzufahren, zu fotografieren und auch zu filmen. Challenge accepted.

Als weiterer Fotograf war Florian Everding dabei und für den Samstag bekamen wir zudem noch Verstärkung von Max Radke. Es war also Teamwork gefragt und ich war froh, dass wir im Vorfeld bereits die Strecke gecheckt haben um die besten Fotospots zu kennen und gezielt dorthin fahren zu können. Wir fuhren allerdings nicht selbst am Tag der Rallye, sondern hatten eigene Fahrer – das war mal etwas ganz anderes (in jeder Hinsicht, Gruß an Alex!). Ganz nerdig: wir hatten sogar dauerhaft auf dem Handy eine Karten-App, auf der wir die Fotografen und auch einzelne Fahrzeuge live verfolgen konnten. Das war ganz praktisch, danke Florian E.!

Am Freitag fand die Auftaktveranstaltung auf dem Gelände des PS.SPEICHER statt. Hier waren auch drei Rennsportlegende geladen, die allerhand schöne Geschichten aus ihrer Laufbahn zum Besten gaben. Sehr unterhaltsam und echt gut.

Nach der Rallye am Samstag folgte abends dann noch die Party samt Siegerehrung, großem Feuerwerk, Band, DJ und einigen Walkacts. Während der gesamten Zeit waren zudem die LKW- und Kleinwagen-Depots zur Besichtigung geöffnet. Einen großen Teilemarkt und historischen Jahrmarkt konnte man ebenso erleben. Es gab also an vielen Stellen etwas zu sehen.

Ein sehr langer Oldtimer Korso durch Einbeck am Sonntag rundete den Geburtstag schließlich ab. Hierbei fuhren wieder über 100 Fahrzeuge mit und legten den Verkehr kurzzeitig lahm. Die zahlreichen Zuschauer am Straßenrand hat es gefreut.

Direkt eine Woche nach unserem Island-Trip (Blogbeitrag folgt!) war das eine wirklich große Sache (genau genommen: eine der größten bisher für mich). Wir sind alle irre glücklich, dass am Ende alles so gut geklappt hat und wir zahlreiche gelungene Fotos abgeben konnten und (!) zudem auch das offizielle Video zum Event erstellt haben.

Dieser letztgenannte Punkt ist einer der wichtigsten überhaupt für mich. Ich wusste im Vorfeld, dass es natürlich nochmal mehr Arbeit sein würde die ganzen Daten aller Filmer zu sammeln, zu sichten und zu sortieren … aber dass es am Ende doch so viele Stunden dauern würde bis ein fertiger Schnitt dabei herauskommt, hatte ich tatsächlich unterschätzt. Darum freue ich mich umso mehr über dieses Ergebnis und weiß, dass Videos noch viel mehr an Bedeutung bei uns gewinnen werden, das ist sicher.

Gerne zeigen wir an dieser Stelle natürlich auch noch ein paar fotografische Eindrücke der drei Tage, viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.