Ausstellung „Tatort Stadion 2“ in Göttingen

Wie vielleicht bekannt, bin ich hin und wieder beim 1. SC Göttingen 05 zu Gast um etwas Fußball zu fotografieren. Da hierbei nicht nur auf dem Rasen immer einiges los ist, sondern auch auf den Rängen, macht es umso mehr Spaß. So bekam ich auch durch ein paar Fotoanfragen ziemlich schnell Kontakt zu einigen der Ultras. Und diese Fans sind ziemlich engagiert – und das auch außerhalb des Stadions!

In Göttingen gibt es mehrere Ultra-Gruppen, deren Anhänger seit einiger Zeit auch einen gemeinsamen Fanraum (Obere-Masch-Straße 10) betreiben. Hier finden des öfteren Veranstaltungen statt und gerade heute wurde dort eine Wanderaustellung eröffnet. Es ist bereits die zweite Auflage von „Tatort Stadion“ und befasst sich mit den Themen Rassismus, Diskriminierung und Sexismus – rund um die Stadien. Eine wirklich interessante und sinnvolle Sache, die hoffentlich großen Zuspruch erhält. Bei der Eröffnung war jedenfalls schonmal einiges los. Redebeiträge gab es von Mitgliedern der Supporters-Crew und des B.A.F.F.  sowie u.a. auch von der Göttinger Bürgermeisterin Helmi Bebehany und Gerd Bücker vom Landespräventionsrat Niedersachsen. Die Austellung ist noch bis zum 1. März dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Schaut mal rein, es lohnt sich!

Austellung "Tatort Stadion 2" in Göttingen

2 Responses

  1. Familiavater

    Sehr schöne Bilder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.